Karoline Meger

Karoline Meger

gebürtige Wienerin, ist seit ihrer Kindheit der gegenständlichen und abstrakten Malerei ohne Einfluss zugetan.

1965 Gaststudium an der Volkwang Uni Essen.

Ausstellungen

1968 Wien - Galerie Junge Generation (Blutgasse), Sammelausstellung

1970 Emmerich - Galerie Haus im Park, Doppelausstellung, Abstrakte Malerei

November 1984 - Januar 1985 - Düsseldorf, Stadtbücherei Oberkassel, Abstrakte Malerei in Tempera, Acryl, Aquarell, Pastell (Arbeiten von 1965 - 1984)

November/Dezember 1995 - Düsseldorf, Apotheker & Ärztebank, Abstrakte Malerei (Arbeiten von 1990 - 1995)

28. Februar - 3. April 2016, Düsseldorf, WHU, Campus Düsseldorf, Abstrakte Malerei in Tempera, Acryl, Aquarell, Pastell 

 

Schreibe einen Kommentar